The Crew

Das sind wir!

Wir sind Patricia und David, und beide in unseren 30ern. Wir kommen aus Basel im Nordwesten der Schweiz und haben bereits mehr als 10 Jahr als glückliches Paar verbracht, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Wir lieben beide das Reisen, das Meer und die Natur, also denken wir dass mit einem eigenen Segelschiff aufzubrechen einen ziemlich genial Idee ist, oder nicht?

Wenn ihr wissen wollt wie alles seinen Lauf nahm, warum nicht von Beginn weg unseren Blog lesen? :)



Patricia

Ich wollte schon immer Kapitänin werden – haha nicht wirklich 😊. Es ist nur so, dass ich mich für (zu) viele verschiedene Dinge interessiere und gerne neue Sachen lerne. Ich kann mir die unterschiedlichsten Lebensmodelle vorstellen und bei dieser Bootsidee konnte ich nur sagen: Warum nicht? Machen wir das! Ich bin kein Fan von starren Vorstellungen, Erwartungen und Zielen. Ich bevorzuge es, nur eine Perspektive zu haben - es muss sich am Ende gut anfühlen, egal was es ist und wie du dorthin gekommen bist.

Was kann ich noch über mich sagen? Nun, ich mag Metal, Honigschnitten, Schwarz, Zahlen, Lesen, Kakteen, Katzen. Und ich mag keine Mittelstreifenfahrer, Polenta, Fussball, Blau, Pferde, Unzuverlässigkeit, Katzentoiletten.

Wenn ich ein Gemüse wäre, wäre ich eine Aubergine: aussen dunkel, innen hell. Und richtig zubereitet schmeckt sie (meistens) gut.

Embrace the unexpected!


David

I’ve been playing drums in metal bands for a long time, I’ve flown propeller planes and paragliders, I did bee keeping, diving, and I’m a newbie guitar player. I’m just the kind of person that tries to learn whatever is out of he ordinary and seems interesting. Life’s too short to waste time.

I always felt very comfortable near and in the water, but I never had anything to do with sailing and boats until we spent two weeks sailing the Cape Verde islands with Patricia’s sister and her boyfriend– I was hooked instantly. Little did I know that two years later we’d be owners of our own sailboat.

Let’s see what this new chapter brings. I’m ready.