Der Blog

Geschichten von unserer Reise

Willkommen beim Herzstück unserer Homepage - wir wollen dich teilhaben lassen an unserem Segeltrip auf unserer Kelly Peterson 44. Sei es mit guten oder schlechten Neuigkeiten; sofern möglich werden wir dich wöchentlich in unserem Segelblog auf dem Laufenden halten über unsere Erfahrungen, die wir während der Reise machen.

Fange hier von vorne an...



Abreisestress und Mexiko live

Before we left for Switzerland, we wanted to finish a few projects – mostly with success. We also fought our way through the Mexican jungle of bureaucracy.

Das Leben ist süss

Was geht? Ich bin Katze Dulce, die Platzchefin, Vorarbeiterin und Supervisorin auf Milagros. Während Patricia und David an ihrer Milagros vorwärts arbeiten, schleifen, streichen, epoxieren, übernehme ich hier mal das Kommando.

Der tagtägliche K(r)ampf

Wir kämpfen gegen den inneren Schweinehund und unsere Glaubenssätze. Und wir gehen bei einem unserer wichtigsten Projekte den nächsten Schritt. Daneben erleben wir auch einige Momente auf der Sonnenseite des Lebens.

Der Elefant im Raum

Zurück an die Arbeit! Die Ferien sind vorbei! Wir kehren ins staubige Puerto Peñasco zurück, wo unsere Baustelle auf uns wartet. Es ist Zeit, eines unserer grössten Projekte in Angriff zu nehmen.

Kratzen an der Oberfläche – von Agua Verde nach San Carlos

Nach 10 Tagen ohne Internet und mit dem Zeitplan vor Augen, verliessen wir Agua Verde. Unserer Route führte uns weiter nördlich und schliesslich überquerten wir die Sea of Cortez nach San Carlos.

Aktivferien in der Sea of Cortez

Unser Aufenthalt auf Anila hat zum obersten Ziel, unsere Segelskills zu trainieren. Aber die Entspannung wird nicht vernachlässigt. Wir kriegen das volle Sea of Cortez Aktivferienprogramm.

Paddle Board Girls

Die Reise nach Norden beginnt

Die Schönheit der Sea of Cortez wartet! Türkises Wasser, Meerestiere überall, dramatische Landschaften. Wir können endlich auf Erkundungstour!

Eine Überraschung in La Paz

Auf unserem Weg nach La Paz treffen wir uns mit anderen Seglern und erkunden die Isla Coronado. Wir sind aber unter Zeitdruck, denn wir haben in La Paz eine Überraschung geplant.

David sitzt im Dinghy neben einer Panga

Auf direktem Weg in den Notfall!

Wir erfahren auf unserem Segeltörn am eigenen Leib, wie schnell aus einer simplen Passage ein waschechter Notfall werden kann. Wir hatten Glück im Unglück.