Kategorie: Bootsüberholung

Electrics, plumbing, rigging, sails, paintjobs – the list of projects during a boat refit is endless. Find all the jobs we have attacked on Milagros here!


Zurück an die Arbeit – die Zeit läuft

Wir kehrten nach 2 Wochen “Ferien” in der Schweiz zu Milagros zurück. Dank einer neuen Herangehensweise im Projektmanagement konnten wir viele Aufgaben mit “erledigt” markieren. Wir belohnten uns mit einem Ausfährtchen in die Dünen.

Ein Paket in Mexiko – eine Kurzgeschichte

Wir schicken ein Paket in die USA und gehen irrtümlicherweise davon aus, dass das eine simple Sache ist. Dies ist eine wahre Geschichte über internationalen Paketversand, hilfsbereite Postboten und die mexikanische Art.

Spieglein, Spieglein an der Wand

Vor unserer Abreise in die Schweiz wollten wir noch ein paar Knöpfe an gewisse Projekte dran tun. Ausserdem kämpften wir uns durch den mexikanischen Bürokratiedschungel. "Einfach" gibt’s nicht.

Das Leben ist süss

Was geht? Ich bin Katze Dulce, die Platzchefin, Vorarbeiterin und Supervisorin auf Milagros. Während Patricia und David an ihrer Milagros vorwärts arbeiten, schleifen, streichen, epoxieren, übernehme ich hier mal das Kommando.

Der tagtägliche K(r)ampf

Wir kämpfen gegen den inneren Schweinehund und unsere Glaubenssätze. Und wir gehen bei einem unserer wichtigsten Projekte den nächsten Schritt. Daneben erleben wir auch einige Momente auf der Sonnenseite des Lebens.

Der Elefant im Raum

Zurück an die Arbeit! Die Ferien sind vorbei! Wir kehren ins staubige Puerto Peñasco zurück, wo unsere Baustelle auf uns wartet. Es ist Zeit, eines unserer grössten Projekte in Angriff zu nehmen.

Leinen los – wir gehen segeln

Wir lassen die Arbeit an Milagros etwas ruhen und gehen segeln. Unsere Abreise war etwas hektisch, denn der Anstrich des Freibords verlief nicht wie geplant.

Wir wollen aufs Wasser

Wenn andere Segler den Boatyard verlassen, wollen wir auch segeln gehen! Aber wir wissen: Unsere Zeit auf dem Wasser kommt bald! Nur noch ein paar (tausend) Projekte abschliessen…

Vorwärts statt seitwärts!

Die letzten paar Wochen waren frustrierend und zäh. Wir haben uns aber durch die Baisse gekämpft. Es geht vorwärts. So gefällt uns das!